angle-left

Machen Sie mehr aus Ihren Urlaubstagen

Mit den MIVO Tipps für die besten und effektivsten Brückentage holen Sie in 2020 mehr aus Ihren Urlaubstagen raus

Zugegeben, die Urlaubstage in diesem Jahr sind nicht ganz arbeitnehmerfreundlich, denn alleine drei bundesweite Feiertage fallen auf Samstage. Doch mit geschickt gelegten Urlaubstagen können Sie immer noch das größtmögliche aus den Brücken- und Feiertagen 2020 rausholen.

Die Feiertage im Überblick

Neujahr (01.01.): Mittwoch
Karfreitag 10.04.): Freitag
Ostern (12./ 13.04.): Sonntag, Montag
Tag der Arbeit (01.05.): Freitag
Christi Himmelfahrt (21.05.): Donnerstag
Pfingsten (31.05. / 01.06.): Sonntag, Montag
Fronleichnam (11.06.): Donnerstag
Tag der Deutschen Einheit (03.10.): Samstag
Reformationstag (31.10.): Samstag
Allerheiligen (01.11.): Sonntag
Weihnachten (26. / 26.12): Donnerstag (Heiligabend), Freitag, Samstag
Silvester und Neujahr (31.12. / 01.01.): Donnerstag, Freitag

 

Folgend unsere Tipps für die besten Brückentage

Brücke 1 – Neujahr

Nehmen Sie vom 28.12.19 bis zum 05.01.20 Urlaub und genießen Sie mit dem Einsatz von 3,5 Urlaubstagen insgesamt 9 freie Tage.  

* Wenn man für den 31.12. mit einem halben Urlaubstag rechnet.  

Brücke 2 – Ostern

Nehmen Sie vom 04.04. bis zum 13.04. Urlaub und genießen Sie mit dem Einsatz 4 Urlaubstagen insgesamt 10 freie Tage.

Brücke 3 – Tag der Arbeit

Nehmen Sie vom 25.04. bis 03.05. Urlaub und genießen Sie mit dem Einsatz von 4 Urlaubstagen insgesamt 9 freie Tage.

Brücke 4 – Christie Himmelfahrt

Nehmen Sie vom 21.05. bis 24.05. Urlaub und genießen Sie mit dem Einsatz von 1 Urlaubstag insgesamt 4 freie Tage.

Brücke 5 – Pfingsten

Nehmen Sie vom 30.05. bis 07.06. Urlaub und genießen Sie mit dem Einsatz von 4 Urlaubstagen insgesamt 9 freie Tage.

MIVO Tipp: Wenn Sie Christi Himmelfahrt und Pfingsten in der Urlaubsplanung miteinander verbinden, werden aus 6 Urlaubstagen insgesamt 12 freie Tage.

Brücke 6 – Fronleichnam

Nehmen Sie vom 11.06. bis 14.06. Urlaub und genießen Sie mit dem Einsatz von 1 Urlaubstag insgesamt 4 freie Tage.

MIVO Tipp: Wenn Sie Christi Himmelfahrt, Pfingsten und Fronleichnam in der Urlaubsplanung miteinander verbinden, werden aus 14 Urlaubstagen insgesamt 25 freie Tage.

Den Feiertag Fronleichnam gibt es lediglich in den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Saarland.

Brücke 7 – Weihnachten

Nehmen Sie vom 19.12. bis 27.12. Urlaub und genießen Sie mit dem Einsatz von 4 Urlaubstagen insgesamt 9 freie Tage.

Brücke 8 – Silvester und Neujahr  

Nehmen Sie vom 24.12. bis 03.01. Urlaub und genießen Sie mit dem Einsatz von 4 Urlaubstagen insgesamt 11 freie Tage.

* Wenn man für den 24.12. und 31.12. mit einem halben Urlaubstag rechnet.

Weitere Blogeintrag

Erfolg fängt beim Mitarbeiter an

Die Bedürfnisse des modernen Arbeitnehmers haben sich geändert: Sicherheit, Wertschätzung,...

Erfahrungsbericht: Meine erste Kreuzfahrt - 7 Tage AIDA Mediterrane Schätze 2

Um die erste Kreuzfahrt meines Lebens zu genießen, wählte ich gleich mal das aktuell größte...